#1

Gedichte

in Unterhaltung und Kunst 27.02.2011 16:27
von Cathrin • Co-Alpha | 69 Beiträge

Die dümmsten Gedichte die ich je geschrieben hab xD

Der Wolf in mir
Gefährlich er ist
Er ist ein Teil von mir
So wie du es bist

Das Wesen in mir
Geheimnisvoll es ist
Es ist ein Teil von mir
So wie du es bist

Die Gefahr in mir
Treu sie ist
Sie ist ein Teil von mir
So wie du es bist

Die liebe in mir
Wie schön sie ist
Ich schenk sie dir
Weil du es bist

2.

Leben der Nacht
Angst der Stille
etwas erwacht
es fehlt der Wille

Die Klinge bereit
eine zitternde Hand
vom Schmerz befreit
verschmierte Wand

Das ewige Rot
ein Engel erscheint
es erlösst der Tod
kein einziger weint

Der Keller war klein
Der Wunsch war groß
sie war allein
ein entscheindes Los

Erloschen der Schmerz
es wird blutig Enden
erlöst das Herz
Waffe in falschen Händen

Die Seele erlöst
der Morgen fleht
Die Nacht verstößt
das dunkle geht

3.

Kalt das Herz
erloschen die Liebe
verlierender Schmerz
gesiebt durch sieben Siebe

Gespickt von Perlen des Leids
glitzern in den Tiefen
ein aufsteigender Reiz
die Schmerzen nach ihnen riefen

Der wallende Hass
die schwere Last
ein volles Fass
es zerbricht der Mast

Es zerspringt in Scherben
es gleitet ins Meer
tausend Teile es werden
ein riesiges Heer

Die Welt war rot
das lachen erstarb
das Mädchen tot
ein ewiges Grab

4.

nächtliche Schwärze
drückende Stille
eine Kerze
nur ein Wille

eisige Nässe
kalte Haut
schneeweiße Blässe
kein einziger Laut

zitternde Hände
ein flackerndes Glimmen
es züngeln die Wände
ein einziges Flimmen

brennender Schmerz
verkohltes Haar
blutendes Herz
vergangens Paar

das 5. und letzte

dinge die geschehen,Leute die gehen.
einsamkeit in einem drinn,Traurigkeit kann nicht entrinnen.

Nasse Perlen des Leids, glitzernder reiz.
in einem Strom sie fließen, warten darauf sich zu vergießen.

Einsamkeit ruf sie, Traugkeit ohne sie nie.
sanfter Schmerz, zerreist das Herz.

Sie drücken die Gefühle aus, den tiefen Schmerz,den Graus.
Mal langsam mal schnell, die einen dunkel die and'ren Hell.

Mal viel, mal wenig, mal kurz mal ewig.
Die Gründe sind noch so verschieden, doch überall werden sie nicht gemieden.

die sind grötenteils dumm^^


nach oben springen

#2

RE: Gedichte

in Unterhaltung und Kunst 27.02.2011 16:38
von Mariella • Alpha
| 226 Beiträge

Das erste ist TOLL , SUPER , GRANDIOS !


nach oben springen

#3

RE: Gedichte

in Unterhaltung und Kunst 27.02.2011 16:42
von Cathrin • Co-Alpha | 69 Beiträge

?


nach oben springen

#4

RE: Gedichte

in Unterhaltung und Kunst 27.02.2011 16:43
von Mariella • Alpha
| 226 Beiträge

= Das Gedicht gefällt mir mtotal ! ( Das erste )


nach oben springen

#5

RE: Gedichte

in Unterhaltung und Kunst 27.02.2011 16:48
von Cathrin • Co-Alpha | 69 Beiträge

kopir es doch mach doch damit was du willst xD


nach oben springen

#6

RE: Gedichte

in Unterhaltung und Kunst 27.02.2011 16:57
von Mariella • Alpha
| 226 Beiträge

jepp


nach oben springen

#7

RE: Gedichte

in Unterhaltung und Kunst 27.02.2011 17:03
von Cathrin • Co-Alpha | 69 Beiträge

ein 6tes dummes blödes ach ließ selbst xD

Ich bin so wie ich bin
Langweilig und schlecht gelaunt
So wird’s mir zu geraunt
Ich bin so wie ich bin

Ich bin so wie ich bin
Ängstlich und uninteressant
Nicht besonders relevant
Ich bin so wie ich bin

Ich bin so wie ich bin
Eigenwillig und ein einzelstück
Ich schau jeden Tag zurück
Ich bin so wie ich bin

Denn ich bin das was ich bin
und nichts ist anders in mir drin


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 196 Themen und 641 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen